Into the Wild

Sag ich was, sag ich nichts, sag ich was, sag ich nichts, sag ich was… Waaaas?

Warmduscherwarnung

Unsere Empfehlung für alle teebeutelschwingenden Esoterikmessenbesucher: duschen Sie sofort mindestens eine Stunde lang eiskalt. Grillen Sie zum Abendessen Ihre Katze und machen Sie sich aus dem Fell eine Kuscheldecke. Und dann gucken Sie morgen den Film. Er wird Ihnen nicht gefallen. Garantiert. Vielleicht erinnern Sie sich ja sogar noch an meine Worte…. Dann wird das noch böser.

Also, ich finde das wirklich total unverschämt. Da kippen die lastzugweise Chaos in mein Wohnzimmer, und dann drehen die sich um und gehen einfach weg. Was soll ich denn jetzt mit dem ganzen Krempel machen? In kleine Kistchen verpacken und in der nichtvorhandenen Schrankwand verstauen? Einfach aus dem Fenster schippen? Und wie lange, bitteschön, soll das dauern? Ich hab doch nicht das ganze Jahr Zeit. Ich dachte immer, die sind nett. Tja, Irrtum vom Amt.

Ihr habt echt nicht alle Latten am Zaun.

Ist ja schön, dass ihr nen Grand Canyon vor der Nase habt zum Abreagieren von ein paar überschüssigen Gefühlen. Wie schön für euch. Ich hab sowas aber nicht, und ich muss ganz alleine sehen, wie ich jetzt mit deren Wahnsinn klarkomme. Und das ist gar nicht nett. Und so ganz klar ist mir das mit dem Überleben noch nicht, aber Danke für den Tipp. Wie zum Henker macht der das bloß?

Guckt sie euch an, das sind die Übeltäter. Mr Cool und Mr ich-hab-ja-nun-ein-volles-Ding-an-der-Klatsche. Und Mr Cool sitzt ganz offensichtlich links. Penn macht ganz den Eindruck, als hätte er ein schlechtes Gewissen. Und als wäre ihm auch irgendwas peinlich. Ich hab den noch nie so verklemmt gesehen. Ja, mein Junge, das ist wohl doch was anderes als Dead Man Walking, oder? Da sieht auch Mystic River aus wie ein Spielzeug für Kinder. Und wie man so blöd sein kann, nach der Nummer unmaskiert aufzutreten… Das muss ja bestraft werden. Klein Eddie ist da mittlerweile um Einiges cleverer. Der ist so cool, der braucht nicht mal mehr ne Sonnenbrille zum Verstecken. Der kann das ab. Penn ganz offensichtlich nicht. Aber ein bisschen schlechtes Gewissen ist wohl das Mindeste.

Die haben sich da ja nun so richtig die Kante gegeben, alle beide. Und nein, die sind gar nicht schmerzpervers, überhaupt nicht. Jungs, ihr seid hoffnungslos irre. Wie kann man sich so etwas nur antun? Ich werd zwar noch Tage brauchen, um die ganze Symbolik zu entheddern, aber ich werde niemals so verrückt sein, mir diese ganze Breitseite anzutun. Nicht auf die Art. Ich bin ja noch zu retten.

Kleine Kinder töten, stundenlang, tagelang, wochenlang. Monate, Jahre. Sie in der Eiseskälte bei lebendigem Leibe verhungern und an Liebesentzug sterben lassen. Ihr hab sie doch nicht mehr alle. Oder denkt ihr, das merkt sowieso keiner? Denkt ihr echt, mir macht das gar nichts aus, diese ersten paar Sekunden, die Steine sprengen sollen? Habt ihr auch nur die leiseste Ahnung, wohin mich das katapultiert? Außerdem grenzt das an vorsätzliche schwere Körperverletzung. Es soll Leute geben, die sind nicht ganz richtig im Kopf, bei denen kann das schwere psychische Störungen hervorrufen. Einen Schock, von dem die sich so schnell nicht wieder erholen. Ein Glück, dass ich nicht so bin. Bei mir ist am nächsten Morgen alles wieder halbwegs gut. Zumindest im grünen Bereich. Aber für die Nacht hätte ich schon gern ne Entschädigung. Die war echt übel.

Aber ich bin ja selbst Schuld. Warum gucke ich mir sowas auch an? Ich hätte ja wissen müssen, was das wird. Die einzigen Unbekannten waren ja nun Hirsch und Penn, von dem kenn ich bloß ein paar Filme. Die sind zwar toll – aber nichts, was mich umhaut. Aber ein Soundtrack von Mr Ed hätte mir doch zu denken geben sollen. Und die Story kenne ich schon ganz lange. Und die Kombination, das konnte ja nur böses Aua werden. Hirsch ist da nur das Tüpfelchen auf dem i. Was dann aber noch einen draufsetzt – die sind irre, sagte ich das schon? Kinder, Kinder, nee… Von den Bildern mal ganz zu schweigen…

Ich kann also schlecht behaupten, ich wusste nicht, was auf mich zukommt. Und nachdem die Bild- und sonstigen Sprachen ja gleich zu Anfang geklärt sind – auf Worte hättet ihr von mir aus gern verzichten können, die sind mir gleich zu Anfang ziemlich gründlich abhanden gekommen, mir fehlt ein guter Teil der Dialoge – hätte ich mir denken können, wie das endet. Hab ich aber nicht, warum auch immer. Ich hab das alles gewaltig unterschätzt. Aber das ging ja nicht nur mir so, das ist ja nun mehr als offensichtlich.

Mir war nicht wirklich klar, dass ich das Ende wirklich nicht gebacken krieg. Und dass ich natürlich so gebannt bin, dass ich wie hypnotisiert vor der Glotze gesessen hab und gar nicht wusste, wie ich das aushalten soll. Ich meine, wie tot muss man sein, wenn einen das kalt lässt? Der Junge weiß, dass er stirbt, und der will nicht sterben, so ganz und gar und überhaupt nicht. Und dem ist sonnenklar, dass alles, was er gemacht hat, alles, was er gelernt hat, völlig für die Katz war. Alles umsonst. Und was der alles gelernt hat, das ist der Hammer für ein kleines Kind.

23? Der ist nie im Leben 23. 5. Höchstens 7. Dann haben die ihn totgespielt, der ist ein Zombie. Aber was für einer, ich hab noch nie einen so lebendigen Zombie gesehen. Und diese Kommentare… „Ich hab noch sehr deutliche Erinnerungen an das Alter…“ Ja, schon klar. Müssen wir immer so maßlos untertreiben?

„Leben ist die stärkste Rache.“ Eddie Vedder

„Chris starb lebendig.“ Sean Penn

Und der auch noch:

„Darf ich euch bekanntmachen mit meinem Freund, dem Schmerz?“ Jim Morrison

Aber ansonsten geht es uns gut, wir haben viel Spaß, alle leben noch und die Geschichte geht auch immer weiter.

Society, you’re a crazy breed
I hope you’re not lonely without me.

Dem ist nichts hinzuzufügen. Treffer und versenkt.

Jungs, aufwachen. Es ist 12 Uhr mittags. High Chapparal oder so…

PS:

Wer braucht denn Fernsehen? DVD reicht doch völlig, um mal kurz into the wild abzutauchen…. Zwecks Risiken und Nebenwirkungen… Fragt doch, wen ihr wollt. Versucht es mal mit Eddie, der scheint das ganz gut gebacken zu kriegen. Ich find das immer wieder faszinierend, wie der das macht. Wahnsinn. Oder auch nicht… Ich glaub ja eher, der ist eigentlich ganz vernünftig. So blöd, wie er aussieht, ist er gar nicht. 😉 Alles nur Tarnung.